Sandstrahlen als Vorbehandlung

Mit gehärtetem Edelstahl-Grit wird die Beschichtungsfläche von Rost, Zunder- bzw. Walzhautschicht oder Altfarbe befreit und gemäß DIN EN ISO 12944 im Oberflächenvorbereitungsgrad mindestens Sa 2,5 gestrahlt.

Sa 2 = Gründliches Strahlen. Die Oberfläche muß - bei Betrachtung ohne Vergrößerung - frei sein von sichtbarem Öl, Fett, und Schmutz, und nahezu frei von Zunder, nahezu frei von Rost, nahezu frei von Beschichtungen und nahezu frei von artfremden Verunreinigungen. Alle verbleibenden Rückstände müssen fest haften.

 

Mit Hochmoderner Technik bereiten wir Ihre Produkte vor.

 

 Strahlkabine: Größe von 1000 x 1300 mm

Seitliche öffnungen der Kabine ( 300 x 300 mm ) ermöglichen auch das problemlose Strahlen von langen  Werkstücken und Profilen

 

Motorradrahmen gestrahlt

 

Besuchen Sie uns auch hier: https://www.facebook.com/StaKaWeGmbh

Nach oben